Die Gemeine Heideschnecke bevorzugt exponierte Kalk-Standorte
Die Gemeine Heideschnecke (Helicella itala) findet man auf Trockenrasen, in Steinbrüchen, an Bahndämmen oder im Dünen-Biotop. Die Art bevorzugt exponierte Kalk-Standorte. Helicella itala ernährt sich überwiegend von abgestorbenem Pflanzenmaterial und Moderstoffen. In der (veralteten) Roten Liste wird die Gemeine Heideschnecke in Niedersachsen mit RL2 (stark gefährdet) bewertet.