Die Gemeine Heideschnecke bevorzugt exponierte Kalk-Standorte
Die Gemeine Heideschnecke (Helicella itala) findet man auf Trockenrasen, in Steinbrüchen, an Bahndämmen oder im Dünen-Biotop. Die Art bevorzugt exponierte Kalk-Standorte. Die Gehäuse können eine Beite von 25mm und eine Höhe von 12mm erreichen. Helicella itala ernährt sich überwiegend von abgestorbenem Pflanzenmaterial und Moderstoffen. In der (veralteten) Roten Liste wird die Gemeine Heideschnecke in Niedersachsen mit RL2 (stark gefährdet) bewertet.