oben
Stenocranus minutus hat eine spitz nach oben zulaufende Kopf-Form
Die Knäulgras-Spornzikade (Stenocranus minutus) findet man ganzjährig auf Lichtungen, an Waldrändern, auf Magerrasen oder im Wiesen-Biotop. Die Tiere ernähren sich von Pflanzensäften (Knäuelgräser) die mit dem Saugrüssel aufgenommen werden. Die Art hat eine spitz nach oben zulaufende Kopf-Form und unterscheidet sich dadurch von der ähnlichen Art Stenocranus major. Dieses Exemplar fand ich August 2014 bei der Sandgrube in Poggenhagen.