oben
Silpha tristis findet man im Wiesen- oder Waldbiotop
Den Aaskäfer Silpha tristis findet man im Wiesen- oder Waldbiotop. Der Käfer ernährt sich überwiegend von Aas. Nach der Paarung im Frühjahr legen die Weibchen ihre Eier ab, kurz darauf schlüpfen die asselförmigen Larven. Silpha tristis ist nicht besonders häufig, die Art kann mit dem Aaskäfer Silpha obscura verwechselt werden.