oben
Pantherspanner Pseudopanthera macularia
Den Pantherspanner (Pseudopanthera macularia) findet man von April bis Juli im Wiesenbiotop, an Waldrändern oder in sonstigen halboffenen Lebensräumen. Der tagaktive Falter fliegt verschiedene Pflanzen an um Nektar aufzunehmen. Die Imagines erreichen eine Flügelspannweite von 23 bis 28mm. Nach der Paarung legen die Weibchen ihre Eier an diverse krautige Pflanzen (Ziest, Taubnessel, Minze, Hauhechel u.a.). Im Herbst suchen die Raupen den Erdboden auf um sich zu verpuppen, im Frühjahr des folgenden Jahres schlüpfen die Falter.