oben
Anticlea derivata fliegt in Gärten oder im Hecken-Biotop
Der Schwarzbinden-Rosen-Blattspanner (Anticlea derivata) fliegt von Ende März bis Anfang Juni in Gärten, an Waldrändern oder im Hecken-Biotop. Die Imagines erreichen eine Flügelspannweite von 25 bis 30mm. Nach der Paarung legen die Weibchen ihre Eier an Rosengewächse. Die geschlüpften Raupen fressen die Blätter und die Blüten der Pflanzen. Die Überwinterung erfolgt im Puppen-Stadium.