oben
Den Schwarzen Enghalskäfer findet man in feuchten Wäldern
Den 10 bis 13mm großen Schwarzen Enghalskäfer (Limodromus assimilis) findet man von März bis Oktober in feuchten Wäldern, an Wegrändern oder im Hecken-Biotop. Auf dem Halsschild befindet sich bei dieser Art eine herzförmige Einschnürung, der Halsschild-Seitenrand ist im hinteren Bereich deutlich konkav. Die nachtaktiven Tiere verstecken sich tagsüber unter Steinen, in Moospolstern oder unter der Rinde von Totholz.