oben
Podabrus alpinus Steckbrief
Den Weichkäfer Podabrus alpinus findet man von Mai bis Juli in Wäldern oder im Hecken-Biotop. Die 11 bis 14mm große Art ernährt sich überwiegend räuberisch von kleinen Insekten. Podabrus alpinus ist sehr variabel gefärbt, ein bestimmungsrelevantes Merkmal ist der hinter den Augen verengte und halsförmig verlängerte Kopf. Die Käfer sind in Niedersachsen vor allen in den höheren Regionen der Mittelgebirge verbreitet, Vorkommen im Flachland sind eher selten.