oben
Cantharis lateralis findet man auf Feuchtwiesen
Den 5 bis 7mm großen Gerandeten Weichkäfer Cantharis lateralis findet man von Mai bis Juli auf Feuchtwiesen, im Uferbereich von Gewässern oder in Gärten. Die in der niederen Vegetation lebenden Tiere fressen kleine Insekten und Blütenpollen. Die Haare an den Rändern der Flügeldecken sind bei Cantharis lateralis gelblich gefärbt. Die beiden Punkte auf dem Halsschild werden nur selten ausgebildet und sind kein bestimmungsrelevantes Merkmal.