Die Große Torfschwebfliege fliegt in Feuchtgebieten oder im Hochmoor-Biotop
Die Große Torfschwebfliege (Sericomyia silentis) fliegt von Mai bis September in Feuchtgebieten oder im Hochmoor-Biotop. Andere Vorkommen befinden sich in den Mittelgebirgen. Die Weibchen dieser Art haben entfernt stehende Augen, bei den Männchen berühren sich die Augen an der Stirn. Dieses weibliche Exemplar fand ich August 2011 im Kleinen Deister.