oben
Neoitamus cyanurus fliegt von Mai bis August im Hecken-Biotop
Der Gemeine Strauchdieb (Neoitamus cyanurus) fliegt von Mai bis August im Hecken-Biotop, an Waldrändern oder in Gärten. Als Ansitzjäger warten die Tiere auf vorbeifliegende Insekten die meist im Flug erbeutet werden. Die im Boden lebenden Larven dieser Art ernähren sich räuberisch von Insektenlarven. Dieses weibliche Exemplar fand ich Juni 2013 beim Hohen Holz (Wunstorf).