Die Weibchen der Gewöhnlichen Stilettfliege legen ihre Eier in den Erdboden
Nach der Paarung legen die Weibchen der Gewöhnlichen Stilettfliege ihre Eier in den Erdboden, die geschlüpften wurmähnlichen Larven ernähren sich räuberisch von Insekten oder Käfer-Larven. Die Überwinterung erfolgt im Larven-Stadium, im Frühjahr des folgenden Jahres erfolgt die Verpuppung.