oben
Cloeon spec. findet man an vegetationsreichen, stehenden Gewässern
Adulte Exemplare der Eintagsfliege Cloeon spec. findet man von Mai bis September an vegetationsreichen, stehenden Gewässern. Die aquatisch lebenden Larven der Gattung ernähren sich von Algen oder sonstigen organischen Stoffen. Für die letzten Häutungen verlassen die Larven das Wasser. Auf diesem Bildbeispiel ist das Subimago zu sehen welches nur ein Übergangsstadium zum Vollinsekt darstellt. Die Imagines der Eintagsfliegen sind nicht sehr langlebig, es ist deshalb auch nicht notwendig Nahrung aufzunehmen.