oben
Epiphragma ocellaris findet man im Sumpfbiotop oder in mesophilen Wäldern
Die Augenschnake (Epiphragma ocellaris) findet man von Mai bis Juni auf Feuchtwiesen, im Sumpfbiotop oder in mesophilen Wäldern. Epiphragma ocellaris läßt sich gut durch die auffällige Flügelzeichnung identifizieren. Obwohl sich eine Ähnlichkeit nicht verleugnen läßt gehört die Art nicht zu den Schnaken sondern zu den Stelzmücken (Limoniidae). Dieses weibliche Exemplar fand ich Mai 2014 im Forst Esloh.