oben
Tachycixius pilosus findet man auf Lichtungen oder im Hecken-Biotop
Adulte Exemplare der Pelz-Glasflügelzikade (Tachycixius pilosus) findet man von April bis Juli an Waldrändern, auf Lichtungen oder im Hecken-Biotop. Die Imagines ernähren sich von Pflanzensäften die saugend aufgenommen werden, die Art ist auf Laubgehölze spezialisiert. Die Pelz-Glasflügelzikade ist sehr variabel in Färbung und Zeichnung. Dieses Exemplar fand ich April 2014 auf einer Lichtung im Haster Wald.