oben
Eupteryx aurata findet man an verschiedenen Pflanzen
Die etwa 4mm große Gold-Blattzikade (Eupteryx aurata) findet man von Mai bis November an verschiedenen Pflanzen (Doldenblütler, Brennnessel, Brombeere, Kartoffel u.a.). Die Art ernährt sich von Pflanzensäften die saugend aufgenommen werden. Nach der Paarung legen die Weibchen der Gold-Blattzikade ihre Eier an die Nahrungspflanzen, die Larven durchlaufen fünf Stadien bis zur fertigen Zikade.