Die Larven leben in Gräsern und schädigen dabei die Wirtspflanze
Die Halmwespen der Gattung Cephus sehen sich recht ähnlich und sind daher schwer zu bestimmen. Die Imagines fliegen von Mai bis Juli im Wiesenbiotop. Die Larven leben in Gräsern und schädigen dabei die Wirtspflanze. Bei einer Massenvermehrung können Halmwespen in der Landwirtschaft zum Problem werden.