oben
Die Schwarze Bodenwanze bevorzugt schattige Lebensräume
Die Schwarze Bodenwanze (Drymus ryeii) findet man von April bis Oktober in Laubwäldern, die Art bevorzugt schattige Lebensräume mit hoher Luftfeuchtigkeit. Die in Bodennähe lebenden Tiere klettern nur selten in die Vegetation. Nach der Paarung (Mai bis Juni) legen die Weibchen ihre Eier in die Bodenstreu. Die Imagines der neuen Generation findet man ab August, die Überwinterung erfolgt als Imago.