oben
Coriomeris denticulatus findet man auf Trockenrasen oder im Dünen-Biotop
Den Rotbraunen Stachler (Coriomeris denticulatus) findet man von April bis Oktober auf Ruderalflächen, an Waldrändern, auf Trockenrasen oder im Dünen-Biotop. Die Art bevorzugt trockene und offene Lebensräume. Die Tiere besaugen verschiedene Hülsenfrüchtler (Fabaceae). Die wärmeliebende Art ist in den südlichen Bundesländern stärker verbreitet, Vorkommen im norddeutschen Flachland sind eher selten. Dieses Exemplar fand ich Mai 2016 beim Luther Forst.