oben
Die Purpur-Baumwanze findet man an Waldrändern oder auf Lichtungen
Die Purpur-Baumwanze (Carpocoris purpureipennis) findet man von April bis September im Wiesen-Biotop, an Waldrändern oder auf Lichtungen. Nach der Paarung legen die Weibchen ihre Eier an die Nahrungspflanzen, die Larven und später die Imagines ernähren sich von Pflanzensäften. Die Art bevorzugt hierbei Dolden- und Korbblütler. Die ähnliche Nördliche Fruchtwanze (Carpocoris fuscispinus) hat stärker überstehende, schwärzliche Halsschildecken. Eine weitere, kaum unterscheidbare Verwechslungsart ist Carpocoris pudicus.