oben
Mordellochroa abdominalis findet man in feuchten Waldgesellschaften
Den Rotbauchigen Stachelkäfer (Mordellochroa abdominalis) findet man von April bis Juli in feuchten Waldgesellschaften. Die Larven dieser Art entwickeln sich in verpilztem Totholz, die Imagines ernähren sich von Pollen und Nektar. Die Weibchen vom Rotbauchigen Stachelkäfer haben ein rotes Halsschild, bei den Männchen ist es dunkel gefärbt. Dieses weibliche Exemplar fand ich Juni 2015 im Forst Esloh.