oben
Beris clavipes findet man auf Feuchtwiesen oder im Hecken-Biotop
Die Waffenfliege Beris clavipes findet man von Mai bis Juni auf Feuchtwiesen, an Waldrändern oder im Hecken-Biotop. Nach der Paarung legen die Weibchen dieser Art ihre Eier in feuchtes Moos, die geschlüpften Larven ernähren sich von faulem Pflanzen-Material. Die Imagines ernähren sich von überwiegend von Nektar und Honigtau. Dieses weibliche Exemplar fand ich Mai 2015 beim Hohen Holz (Wunstorf).