oben
Die Rattenschwanzlarven leben in stehenden Gewässern
Die Gemeine Smaragdschwebfliege (Chrysogaster solstitialis) fliegt von Mai bis September in lichten Wäldern, an Wegrändern, im Uferbereich oder auf der Wiese. Die Larven dieser Art leben in stehenden Gewässern oder in feuchter Erde, sie atmen durch ein verlängerbares Atemrohr. Dieses männliche Exemplar fand ich Juli 2016 beim Hohen Holz (Wunstorf).