oben
Epistrophe eligans hat eine charakteristische Hinterleibszeichnung
Die Zweiband-Wiesenschwebfliege (Epistrophe eligans) fliegt von April bis September im Wiesen-Biotop, auf Lichtungen oder in Gärten. Die Larven dieser Art fressen Blattläuse, die Imagines ernähren sich von Pollen und Nektar. Epistrophe eligans hat eine charakteristische Hinterleibszeichnung und ist dadurch unverwechselbar. Dieses männliche Exemplar fand ich Mai 2013 beim Alten Kolk (Neustadt am Rübenberge).