Die Weibchen der Gemeinen Keulenschwebfliege legen ihre Eier in Dung
Die Weibchen der Gemeinen Keulenschwebfliege legen ihre Eier in Dung oder Komposthaufen, es schlüpfen sogenannte Rattenschwanzlarven die sich von organischem Material ernähren. Syritta pipiens ist auch unter dem Namen Kleine Mistbiene bekannt.