Charakteristisch für diese Art sind die verdickten Hinterschenkel
Die Gemeine Keulenschwebfliege (Syritta pipiens) fliegt von April bis September in offenen oder halboffenen Lebensräumen. Charakteristisch für diese Art sind die keulenförmig verdickten Hinterschenkel die an der Unterseite stachelig bedornt sind. Die Imagines ernähren sich von Pollen, Nektar und Honigtau.