Die Hornissen-Schwebfliege legt ihre Eier in Wespen- oder Hornissen-Nester
Die Weibchen der Hornissen-Schwebfliege legen ihre Eier in Wespen- oder Hornissen-Nester, auch hierfür ist die gute Tarnung sicherlich kein Nachteil. Die geschlüpften Larven ernähren sich von den Abfallprodukten der Wirte. Volucella zonaria ist auch unter den Namen Riesen-Hummelschwebfliege oder Große Waldschwebfliege bekannt.