oben
Die Winterschwebfliege stellt keine besonderen Ansprüche an das Habitat
Die Hainschwebfliege (Episyrphus balteatus) fliegt von März bis November in verschiedenen Lebensräumen. Die Art stellt keine besonderen Ansprüche an das Habitat, Episyrphus balteatus ist daher noch recht häufig und weit verbreitet. Die Imagines dieser Art ernähren sich von Pollen und Nektar, die Larven fressen bevorzugt Blattläuse. Die Hainschwebfliege ist auch unter dem Namen Winterschwebfliege bekannt.