oben
Cheilosia pagana findet man im Wiesen-Biotop oder im Offenland
Die Kleine Erzschwebfliege (Cheilosia pagana) findet man von April bis August im Wiesen-Biotop, an Waldrändern oder im Offenland. Das rotgelbe dritte Fühlerglied ist besonders bei den Weibchen stark vergrößert, bei den Männchen ist es etwas kleiner und bräunlich gefärbt. Die Larven dieser Art entwickeln sich in Pflanzenwurzeln, die Imagines ernähren sich von Pollen und Nektar. Dieses männliche Exemplar fand ich August 2014 beim Mittellandkanal (Kolenfeld).