Die Säbeldornschrecke bevorzugt Lebensräume mit einer hohen Luftfeuchtigkeit
Die Säbeldornschrecke findet man auf mesophilen Wiesen, in Kiesgruben, an Bachläufen oder im Uferbereich von Gewässern. Die wärmebedürftige Art bevorzugt Lebensräume mit einer hohen Luftfeuchtigkeit. In der Roten Liste (Niedersachsen) wird die Art mit RL3 (gefährdet) bewertet. Dieses weibliche Exemplar fand ich September 2014 beim Haster Wald.