Die geschlüpften Larven ernähren sich von Pflanzensäften
Nach der Paarung legen die Weibchen der Wipfel-Stachelwanze ihre Eier an die Nahrungspflanzen. Die geschlüpften Larven ernähren sich von Pflanzensäften, hierbei werden stets die Blätter angestochen. Die Tiere durchlaufen fünf Stadien (Häutungen) bis zur adulten Wanze. Für die Überwinterung suchen sich die Imagines eine geschützte Stelle (meist unter altem Laub). Die Art ist nicht selten und in geeigneten Lebensräumen weit verbreitet.