oben
Evacanthus interruptus bildet eine Generation pro Jahr
Adulte Exemplare der Wiesenschmuckzikade (Evacanthus interruptus) findet man von Juni bis Oktober auf Feuchtwiesen oder in Bruchwäldern. Die Art benötigt einen Lebensraum mit hoher Luftfeuchtigkeit. Die Wiesenschmuckzikade ernährt sich polyphag von Pflanzensäften (diverse Korbblütler, Brennnessel u.a.). Evacanthus interruptus bildet eine Generation pro Jahr, die Überwinterung erfolgt im Ei-Stadium.