Die Erlenschaumzikade ernährt sich von Pflanzensäften
Die Erlenschaumzikade (Aphrophora alni) findet man von Juni bis Oktober in lichten Wäldern, im Hecken-Biotop oder an Waldrändern. Die Larven dieser Art entwickeln sich meist an krautigen Pflanzen während die Imagines Laubgehölze bevorzugen. Die Art ernährt sich von Pflanzensäften, mit dem Saugrüssel werden die Leitungsbahnen der Pflanzen (verschiedene Laubgehölze) angestochen um an den dort fließenden Xylemsaft zu gelangen.