oben
Die Gelbsaum-Zierwanze findet man in offenen Lebensräumen
Die Gelbsaum-Zierwanze (Adelphocoris seticornis) findet man von Juni bis August in offenen Lebensräumen. Die Tiere ernähren sich von Pflanzensäften die mit dem Saugrüssel aufgenommen werden, die Art bevorzugt hierbei Schmetterlingsblütler (Trifolium, Vicia u.a.). Nach der Paarung legen die Weibchen ihre Eier meist in die Stängel der Wirtspflanzen. Die Überwinterung erfolgt im Ei-Stadium, im Frühjahr des folgenden Jahres schlüpfen die Larven, ab Juli findet man adulte Tiere.