Für die Überwinterung bauen die Raupen eine Röhre
Nach der Paarung legen die Weibchen vom Rostfarbigen Dickkopffalter ihre Eier an verschiedene Gras-Arten. Die Eiablage erfolgt stets einzeln auf der Blattoberseite. Für die Überwinterung bauen die Raupen eine Röhre die aus einem zusammen-gesponnenen Blatt besteht. Im Frühjahr des folgenden Jahres werden die Raupen erneut aktiv, die Verpuppung erfolgt im Mai.