Plebejus optilete fliegt in feuchten Moorwäldern oder im Hochmoor
Der Hochmoor-Bläuling (Plebejus optilete) fliegt von Juni bis Juli in feuchten Moorwäldern oder im Hochmoor. Die Art ist durch den Torfabbau und dem damit verbundenen Wegfall der Moor-Biotope stark gefährdet. In der Roten Liste (Niedersachsen) wird die Art mit RL1 (vom Aussterben bedroht) bewertet.