Die Fügelunterseiten sind mit einem Netz von Linien durchzogen
Der Landkärtchenfalter fliegt in zwei Generationen von April bis August. Oft findet man die Tiere im Umfeld der Raupenfutterpflanzen (Brennnessel Urtica dioica). Die Fügelunterseiten sind mit einem Netz von Linien durchzogen und erinnern an eine Landkarte.