Polyommatus icarus ist in ganz Europa auf Blütenwiesen und in offenem Gelände verbreitet
Der Hauhechel-Bläuling (Polyommatus icarus) ist in ganz Europa auf Blütenwiesen und in offenem Gelände verbreitet. Es werden feuchte und trockene Lebensräume besiedelt. Der Hauhechel-Bläuling fliegt von April bis September und bildet in der Regel zwei Generationen aus. Männchen und Weibchen unterscheiden sich recht stark bei dieser Art (Geschlechtsdimorphismus), auf dem Bild das blau gefärbte Männchen.