oben
Die Raupen der Buchen-Kahneule findet man in Laub- oder Buchenwäldern
Die Raupen der Buchen-Kahneule (Pseudoips prasinana) findet man von Juni bis September in Laub- oder Buchenwäldern. Die bevorzugten Nahrungspflanzen dieser Art sind Rotbuche, Stieleiche, Birke, Esskastanie und Hasel. Die nachtaktiven Raupen verpuppen sich meist auf ihren Nahrungspflanzen, nach der Überwinterung (als Puppe) schlüpfen im Frühjahr des folgenden Jahres die adulten Falter.