Der Gefleckte Rückenschwimmer ernährt sich räuberisch von Insekten und deren Larven
Der Gefleckte Rückenschwimmer ernährt sich räuberisch von Gliederfüßern und deren Larven. Gelegentlich werden auch Kaulquappen oder kleine Fische erbeutet und ausgesaugt. Nach der Paarung heften die Weibchen ihre Eier an Steine oder an andere feste Strukturen. Die geschlüpften Larven durchlaufen fünf Stadien (Häutungen) bis zum Imago.