oben
Die Raupen dieser Art leben in einem aus Blattstücken gefertigten Sack
Der tagaktive Gelbe Langfühler (Nematopogon swammerdamella) fliegt von April bis Juli in lichten Laubwäldern, an Waldrändern oder in Hochstaudenfluren. Die Raupen dieser Art leben auf dem Erdboden in einem aus Blattstücken gefertigten Sack. Sie ernähren sich von Detritus (abgestorbene Pflanzenteile). Die ähnliche Langhornmotte Nematopogon adansoniella hat im Unterschied zu dieser Art geringelte Fühler.