oben
Mythimna impura fliegt auf Lichtungen oder im Uferbereich
Die Stumpfflügel-Graseule (Mythimna impura) fliegt in zwei Generationen (Juni bis September) an Waldrändern, in Feuchtgebieten, auf Lichtungen oder im Uferbereich. Die Art kann mit anderen Vertretern der Gattung verwechselt werden. Mythimna straminea sieht sehr ähnlich aus hat aber eine etwas andere Punktierung auf den Flügeldecken. Die Raupen dieser Art ernähren sich von Blattgewebe (Süßgräser und Seggen).