oben
Glyphipterix thrasonella bevorzugt feuchte Lebensräume
Die Rundstirnmotte Glyphipterix thrasonella fliegt von Mai bis Juli im Uferbereich, auf Feuchtwiesen oder im Sumpf-Biotop. Die Art bevorzugt feuchte Lebensräume mit Binsen-Bewuchs (Juncus spec.), die Raupen dieser Art leben in den Stängeln der Pflanze. Dieses Exemplar fand ich Juni 2014 auf einer Feuchtwiese beim Industriegebiet in Wunstorf.