oben
Chrysoesthia sexguttella fliegt auf Ruderalflächen oder in Gärten
Die Palpenmotte Chrysoesthia sexguttella fliegt in zwei Generationen von Mai bis Juni und von August bis September. Man findet die Art auf Ruderalflächen, an Waldrändern oder in Gärten. Die Raupen minieren die Blätter von Melde-Gewächsen (Atriplex). Dieses Exemplar fand ich August 2014 beim Mittellandkanal (Kolenfeld).