oben
Die Nessel-Schnabeleule fliegt im Uferbereich oder an Wegrändern
Die Nessel-Schnabeleule (Hypena proboscidalis) fliegt von Juni bis August in lichten Wäldern, im Uferbereich, in Parklandschaften oder an Wegrändern. Meist halten sich die Falter im Umfeld der Raupenfutterpflanzen (Große Brennnessel) auf. Hypena proboscidalis bildet bei uns in der Regel eine Generation aus, in wärmebegünstigten Gebieten fliegt die Art in zwei Generationen.