oben
Die Art ist an Kreuzblütengewächse (Brassicaceae) gebunden
Die Kohlmotte oder Kohlschabe (Plutella xylostella) findet man von April bis Oktober in diversen Lebensräumen. Die Art ist an Kreuzblütengewächse (Brassicaceae) gebunden. Die Imagines ernähren sich vom Nektar dieser Pflanzen, die Raupen fressen das Pflanzengewebe. Da auch Nutzpflanzen (z.B. Kohl) befallen werden gilt die Art in der Landwirtschaft als Schädling.