oben
Agriphila tristella fliegt von Juli bis September im Wiesen-Biotop
Der Gestreifte Graszünsler (Agriphila tristella) fliegt von Juli bis September im Wiesen-Biotop, auf Ruderalflächen oder im offenen Grünland. Nach der Paarung legen die Weibchen ihre Eier in Bodennähe, die geschlüpften Raupen ernähren sich von verschiedenen Gräsern. Die Raupen bauen eine Gespinströhre in der sie später auch überwintern.