Die im Boden lebenden Raupen ernähren sich von Wurzeln
Nach der Paarung lassen die Weibchen der Dreizack-Graseule ihre Eier auf den Erdboden fallen. Die im Boden lebenden Raupen ernähren sich von den Wurzeln verschiedener Gräser (Cyperaceae und Poaceae). Die Überwinterung erfolgt im Raupen-Stadium. Dieses Exemplar fand ich August 2010 in einem Heide-Biotop bei Krelingen.