oben
Die Braune Tageule (Euclidia glyphica) fliegt in zwei Generationen
Die Braune Tageule (Euclidia glyphica) fliegt in zwei Generationen von April bis September auf Feuchtwiesen, an Waldrändern oder auf Trockenrasen. Die Art ist tagaktiv und fliegt diverse Blütenpflanzen an um Nektar aufzunehmen. Im Herbst suchen die Raupen den Erdboden auf um sich zu verpuppen, die Falter schlüpfen im Frühjahr des folgenden Jahres.