oben
Der Bärenklauwickler fliegt von Juni bis Juli im Hecken-Biotop
Der Bärenklauwickler (Pammene aurana) fliegt von Juni bis Juli im Hecken-Biotop, an Waldrändern oder auf der Wiese. Die Vorderflügel dieser Art sind normalerweise mit zwei orangenen Flecken gekennzeichnet, seltener sind die Flügel komplett gefärbt wie bei diesem Exemplar. Nach der Paarung legen die Weibchen ihre Eier an Bärenklau-Blüten, die Raupen fressen die Samen der Pflanze.