Die Braunschwarze Nesselweichwanze ernährt sich polyphag
Adulte Exemplare der Braunschwarzen Nesselweichwanze (Plagiognathus arbustorum) findet man von Juni bis Oktober im Hecken-Biotop, an Waldrändern oder auf Ruderalflächen. Die Art ernährt sich polyphag von verschiedenen Kräutern wobei vor allen Blüten und unreife Früchte ausgesaugt werden. Gelegentlich stechen die Tiere auch Blattläuse an um Honigtau aufzunehmen.